Magnetpendel - Simulation eines Pendels mit Eisenkugel über einer Ebene mit Magneten

Stacks Image 2031
Mit diesem Programm wird die Bewegung eines magnetischen Pendels über einer Ebene mit Magneten simuliert. Dieses Experiment ist ein Prototyp einfacher physikalischer Systeme, die chaotisches Verhalten zeigen können.

Das Programm berechnet sowohl die Pendelbewegung (Trajektorie) des Pendels als auch die Einzugsgebiete (Bassins) der Startwerte, die bei bestimmten Parametereinstellungen ein fraktales Muster ergeben. Somit ist hier der Zusammenhang von Chaos und Fraktalen sehr deutlich zu sehen. Es können vielfache Einstellungen vorgenommen werden, was zum Anstellen eigener Untersuchungen einläd.

Screenshots

  • Stacks Image 822

    Pendelebene von oben

    Link
  • Stacks Image 825

    Parameter und Magnete einstellen

    Link
  • Stacks Image 826

    Bassins berechnen

    Link

Downloads

Stacks Image 2095

Windows

Stacks Image 2107

Linux

Stacks Image 2113

Mac OS X

Systemanforderungen

ab Windows XP

Linux ab Java 6

ab Mac OS X 10.5

Installation

  1. Entpacken Sie die Zip-Datei „Magnetpendel_Win.zip“, aus ihrem Download Ordner.
  2. Starten Sie „Magnetpendel.exe“ durch Doppelklick.
  1. Öffnen und entpacken Sie die Zip-Datei „Magnetpendel_Jar.zip“, aus ihrem Download Ordner.
  2. In der Kommadozeile in den entpackten Ordner wechseln und das Programm mit dem Befehl "java -jar Magnetpendel.jar" starten.
  1. Sofern nicht vom Browser automatisch durchgeführt, entpacken Sie die Zip-Datei „Magnetpendel_Mac.zip“, aus ihrem Download Ordner.
  2. Starten Sie das (evt. vom Browser) entpackte Programm „Magnetpendel“.

Hinweis:
  1. Ist in den Sicherheitseinstellungen zum Installieren von Apps „Mac App Store und verifizierte Entwickler“ ausgwählt, muss das erstmalige Starten des Programms über die rechte Maustaste->“Öffnen“ erfolgen
  2. OS X fragt, ob Sie das Programm ausführen möchten. -> auf „Öffnen“ klicken.