Diagramm

Im Diagramm wird die Simulation zu den Modellgleichungen in einem x-y-Diagramm dargestellt. Die Koordinatenachsen lassen sich unterhalb der Startwerte defnieren
Stacks Image 498

Koordinatensystem

Stacks Image 444
In die Eingabefelder von Rechts- und Hochachse können die Variablen eingetragen werden, die in der Grafik an den jeweiligen Achsen aufgetragen werden sollen. Im Automodus wird die Skalierung und der Bereich der Achsen immer so gewählt, dass der Datenbereich das Diagramm bestmöglich ausnutzt.

Dabei werden je nach Wahl der Startwerte auch die Achsen aus dem aktuellen Ansichtsbereich verschoben.
Um dies zu unterbinden muss die Option „Achse immer sichtbar bei Automatik“ gewählt werden.

Stacks Image 448
Die Auftragung kann auch durch Eingabe beliebiger Terme im dazugehörigen Eingabefeld angegeben werden, z.B. E = 0,5 m v^2.

Der Term kann zur besseren Übersicht auch im Definitionsfenster angegeben werden und die neu definierte Variable z.B. „E“ als Hochachse verwendet werden.
Die Auswahlboxen „auto“ erlauben das Ein- und Ausschalten der automatischen Achsen-Skalierung. Bei eingeschalteter Auto-Skalierung wird der Darstellungsbereich so gewählt, dass alle Werte (auch Funktionswerte und Vergleichswerte) sichtbar sind.

Legende einblenden

Stacks Image 1894
Über das Menü „Diagramm“ lässt sich eine Legende einblenden. Durch Rechtsklick auf die Punkte in der Legende können Punktgröße, Linienstärke und Farbe des Graphen eingestellt werden.